Back-and-Motion Foren-Übersicht Back-and-Motion
Rücken in Bewegung, zurück zur Bewegung - Mein deutschsprachiges Gesundheitsportal und Forum für unsere Patienten und interessierte Mitmenschen.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Reizwechsel-/Wechselreizschmerz durch bei z. B. Gürtelrose

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Back-and-Motion Foren-Übersicht -> Flaschenpost - - Einzelbetrachtung zu BaM
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 19.05.2006
Beiträge: 2326
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 16.12.2017, 11:09    Titel: Reizwechsel-/Wechselreizschmerz durch bei z. B. Gürtelrose Antworten mit Zitat

.
Reizwechsel-/Wechselreizschmerz durch bei z. B. Gürtelrose

Die Gürtelrose zeichnet oftmals mit einem Reizschmerz im Segment und hier sollte man eine Differenzierung machen.
Auch ich habe meine „Gürtelrose“ gehabt ab 23.10.2015 bis heute z.B. Dezember 2017 – der Rest ist ein bestehender Wechselreiz im linken Oberarmbereich zum Oberarmkopf und äußerem Schulterblattrand.

a. Reizwechsel-/Wechselreizschmerz
b. Fehlstandstatikschmerz
c. Schmerz durch das Segmentbild - Niere
d. Schmerz durch das Segmentbild - Herz
e. Dauerschmerz

a. Reizwechsel-/Wechselreizschmerz
Hier muss der Mensch als Ganzes gesehen werden, denn zur Grundlage finden sich ebenso auch „Altbaustellen“ erkannt/unerkannt.
Die Zähne und deren „nicht sanierte Altlasten“
Stauungsschmerz im Bereich zu den Wirbelkörpern - - Segmentreize

b. Fehlstandstatikschmerz
Fehlstandstatikschmerz kann ganz einfach geprüft werden indem man die Ferse nach aussen aufrichtet.
Einfachkontrolle = . . . eine Fußferse nach aussen aufrichten und dabei das Mittelfußgewölbe mit fixiert halten - - -
Patient beobachten, ggf. fragen
oder
beide Füße gleichzeitig aufrichten.

c. Schmerz durch das Segmentbild – Niere
Dies ist von meiner Seite das am häufigsten beobachtete Reizbild.
Hierbei ist anzuwenden das Bild des „Sedieren“ siehe es im Portal bei BaM
Mit einer Stretchbinde den Fuß/Ferse fixieren nach der Kontrolle.
Das weitere Bild ggf. mit einer passiven Statikschalenschuheinlage halten.

d. Schmerz durch das Segmentbild – Herz
Dies ist ein Reizwechsel-/Wechselreizschmerz und ist gekoppelt mit dem Segmentbild – Niere.
Dies ist ebenso wie das Segmentbild – Niere zu behandeln.
Vorsicht beim Druck links Th4, sollte der Patient über „Herzdruck/-enge“ berichten, dann den Druck vermindern.
Sollte der Patient noch immer es als „Herzdruck/-enge“ berichten dann sicherheitshalber weiter vermindern, ggf. „Behandlungsabbruch“.
Mit Nachkontrolle abklären ob ggf. ein Organschaden gezeichnet ist falls weitere Beschwerden bestehen.
.







.
Dauerschmerz
.




.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Back-and-Motion Foren-Übersicht -> Flaschenpost - - Einzelbetrachtung zu BaM Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Zugriffe auf die Seite seit dem 24.04.2006: 2108170

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de